Unified Communication für Döhler

Döhler ist ein weltweit führender Hersteller von Lebensmittelzusatzstoffen. In Europa ist Döhler Marktführer bei Essenzen für Getränke.

Zentrale Komponente der Unternehmenskommunikation ist ein hochverfügbares Alcatel-Lucent OmniPCX Enterprise System mit ca. 1.500 Ports. Weitere Standorte in Deutschland und im europäischen Ausland sind ebenfalls mit Alcatel-Lucent TK-Systemen ausgestattet und vernetzt.

2010 wurde die reine Sprachkommunikation um die Lösungsbausteine CTI und Teampräsenz für ca. 500 Arbeitsplätze ergänzt. Hierbei fiel die Wahl auf die CTI-Lösung „Caesar“ von Caseris in Stolberg. In diesem Jahr wurde der in die Jahre gekommene FaxServer durch einen weiteren Caseris-Lösungsbaustein ersetzt.
In diesem Zusammenhang wurde die Server-Infrastruktur modernisiert und hochverfügbar implementiert.
Döhler verfügt heute  neben einem modernen TK-Netzwerk über eine CTI-Lösung mit Teampanel für ca. 500 Benutzer sowie eine hochverfügbare Faxserverlösung mit Anbindung an Exchange und SAP für 600 Nutzer.
Ein flächendeckendes DECT-Netz sowie die Integration von 150 Blackberry-Nutzern runden die Lösung ab.